Praxishandbuch Orthomolekularmedizin

Dr. Harald Stossier, Dr. Georg Stossier (Hg.)

Die Orthomolekularmedizin beschäftigt sich mit den Bausteinen des Lebens, ihren Strukturen, Funktionen und Wirkungen, wie etwa Aminosäuren, Fettsäuren, Kohlenhydrate, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente sowie Enzyme, und ihren komplexen Abläufen im Körper. Orthomolekulare Medizin ist also eine spannende Reise hinter die Fassaden der Natur, wo biologische Substanzen ein Leben lang produziert und wieder abgebaut werden.

Unser Körper ist zudem immer wieder mit Toxinen und Schadstoffen konfrontiert, die teilweise in ihm entstehen, aber vorwiegend inkorporiert werden und ihn belasten bis schädigen.

Mit der Orthomolekularen Medizin kann man auch diese Stoffwechselaktivitäten günstig beeinflussen und so zu mehr Gesundheit und Lebensfreude beitragen.Ziel der Orthomolekularmedizin ist ein gesundes, ausgeglichenes, glückliches Leben bei optimaler individueller Leistungsfähigkeit. Sie ist dabei ein Bindeglied zwischen der klassischen und der komplementären Medizin und unterliegt einer ständigen Erweiterung durch neue Erkenntnisse und Erfahrungen. Den aktuellen und sehr spannenden Wissensstand vermittelt dieses Grundlagenwerk, in dem auch Beiträge weiterer Experten (Peter Brunner, Marianne Krug, Ulrich Angermaier und Heinz Piskernik) enthalten sind.

Ein Muss für jeden Mediziner und medizinisch Interessierten, der über die Grenzen des einschlägigen Fachwissens hinaussehen möchte. Spannende Einsichten sind garantiert.

376 Seiten
Format 23,5 x 16,5 cm
ISBN: 978-3-99052-217-2

Preis: 79,90 EUR

(enthaltene MwSt: 7,26 EUR)

Hier bestellen