Uncategorized

Prof. Dr. med. habil. Ulrich Amon

By 2. Mai 2022 No Comments
Prof. Dr. med. habil. Ulrich Amon
Prof. Dr. Amon

Internationales Hautarztzentrum DermAllegra
Am Markgrafenpark 6
D-91224 Hohenstadt (Metropolregion Nürnberg)

Phone +49-9154-914056
Fax +49-9154-914058

info@dermallegra.de
www.dermallegra.de

Facharzt für Dermatologie – Allergologie
Lasermedizin – Operative Dermatologie

Schwerpunkt Autoimmunerkrankungen & Mikronährstofftherapie
Zertifizierter Arzt für das Coimbra-Protokoll

Vita

Kurzbiografie

  • Jura- und Humanmedizinstudium an den Universitäten Innsbruck, Freiburg i. Br, Marburg/Lahn und der Guy’s and St. Thomas’s Medical School, London, England
  • 1989-1991 Post-Doctoral Fellow in der Abteilung für Experimentelle Dermatologie der Firma Hoffmann – La Roche, Basel
  • 1991 Approbation
  • 1991-1995 Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Facharztausbildung in der Klinik für Dermatologie und Venerologie der Medizinischen Universität zu Lübeck (Direktor: Prof. Dr. H. H. Wolff). Dort Aufbau und Leitung eines Labors für experimentelle Allergologie (Mastzell-Labor).
  • 1994 Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • 1995 Zusatzbezeichnung Allergologie
  • 1.1.1996 bis 31.12.2011 Ärztlicher Leiter und Chefarzt der PsoriSol Hautklinik, Akutkrankenhaus für Dermatologie und Allergologie, Hersbruck b. Nürnberg
  • 1996 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der Medizinischen Universität zu Lübeck sowie Erteilung der Venia legendi 
  • 1998 Diplom der Bayerischen Landesärztekammer ”Qualitätsmanagement” nach Fortbildung gemäß Curriculum der Bundesärztekammer 
  • 1999 Hospitation in der Abteilung Qualitätsmanagement des North Shore-Long Island Jewish Health System, New York
  • 2000 Abgeschlossene Ausbildung zum Qualifizierten Assessor der European Foundation for Quality Management, Brüssel
  • 2000 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor durch die Medizinische Fakultät der Universität zu Lübeck
  • 2003-2008 Universiätsrat der Medizinischen Universität Graz
  • 2004 Qualifikation „Dermatologische Lasertherapie“
  • 2004 Qualifikation „Medizinisch-Dermatologische Kosmetologie“
  • 2005 bis heute Internationalen Hautzentrums DermAllegra, Hohenstadt/Nürnberg
  • 2008 Hospitation Abteilung für Plastic & Reconstructive Surgery, Royal Perth Hospital, University of Western Australia (Prof. Fiona Wood): Erlernen einer innovativen Methode zur Pigmentzelltransplantation bei Vitiligo
  • 2012/13 Ausbildung zum Orthomolekulartherapeuten
  • 2014 Ausbildung zum Burn out Berater
  • 2018 Ausbildung und Zertifizierung zum Coimbra-Protokoll-Arzt
  • Mehrere wissenschaftliche Auszeichnungen und Preise
  • Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen

Schwerpunkte

  • Autoimmunerkrankungen und Autoinflammation (z.B. Psoriasis vulgaris, Atopische Dermatitis, Vitiligo, Multiple Sklerose)
  • Pigmentzelltransplantation bei Vitiligo
  • Operative Dermatologie und Laserchirurgie
  • Ganzheitliche und Mikronährstoffmedizin
  • Hochdosis-Vitamin D/Coimbra-Protokoll

Leave a Reply